09
Feb
15

Skitouren Vals

Vom 1.-6.März gehts in den Graubünden. Nach Vals. Jeden Tag eine Skitour und anschiessend verweilen wir im Wellnesshotel.

Wäre das nicht auch etwas für dich?

Brauchst du mehr Informationen? schmid.simon84@bluewin.ch
Hier erhältst du ein Detailprogramm.

02
Feb
15

Walliser Pulverschnee 28.-31.1.2015

Nach nur einem Tag im Gebiet von Nendaz 4 Vallées wechselten wir Richtung Oberwallis, wo wir Pulverschnee in seiner Besten Form fanden.

Vom Grepon Blanc am ersten Tag, zog es uns nach Jeizinen. Ein Tag, ein Skigebiet, ein Lift, 5 Skifahrer :-)

Die letzten 2 Tage fuhren wir im Tal der Täler, dem Lötschental. Auch hier fanden wir hervorragende Verhältnisse vor, was weitere 2 Tage Fluggu¹ zuliess.

Es war der Hammer. Ich freue mich, auf weitere spannende und schneereiche Tage.

1 = Pulverschneefahren im Lötschentalerdialekt :-)

2015-01-29 13.24.48 2015-01-30 14.51.03 2015-01-30 14.55.23 2015-01-30 14.55.39-1 2015-01-31 11.28.46

20
Jan
15

Heliski Kirgistan

Wetter: Super, Piloten: Top, Team: perfekt

IMG_2606 Панорама_лопость1 IMG_2327 IMG_2253 IMG_2725

29
Jul
14

Lagginhorn, Hohlaubgrat Allalin, Weissmies Südgrat

IMG_4132

 

Die Letzte Woche waren die Saaser 4000er an der Reihe. Angefangen mit dem Lagginhorn 4010m weiter zum Hohlaubgrat am Allalin 4017m und zum Abschluss noch den schönen Südgrat vom Weissmies 4023m.

Auch wenn das Wetter nicht immer mit Sonnenschein strahlte, so waren dies schöne Tage mit tollen Touren.

 

IMG_4131 IMG_4143 IMG_4123 IMG_4124

 

22
Jul
14

Saison

Klettersteig Baltschiedertal

Klettersteig Baltschiedertal

 

Bereits seit ein paar Wochen ist Sommersaison. Auch wenn das Wetter bisnoch nicht ganz so mitspielte, so durfte ich doch schon einige schöne Touren machen. Sei es der Klettersteig Baltschiedertal, Klettern am Wiwanni, eine Gletscherwanderung, Klettern am klein Augstkummenhorn, oder auch eine schöne Hochtour über den Weissmies Südgrat….

Seht doch noch mein Programm an. Vielleicht hat es auch etwas für dich dabei?

Alpinschule Bietschhorn Ausserberg

 

IMG_4039

Enzian, Klein Augstkummenhorn Enzian, Klein Augstkummenhorn

IMG_4095

Zwischbergenpass, Weissmies Südgrat

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG_4097

Weissmies 4017, Gipfelgrat

04
Jun
14

Schon ein Moment lang nichts mehr gehört

 

IMG_3510

auf dem Mittaghorn

Die Skis sind für die Übersommerung nun im Keller. Schön eingewachst, damit sie diesen Schadlos überstehen.

Schon ein Moment ist hier kein Beitrag mehr entstanden. Doch nun möchte ich aufholen.

Seid dem Wildstrubel war ich noch auf verschiedenen Touren Unterwegs. Unter anderem war ich im Finsteraarhorngebiet mit der Besteigung von den Fiescherhörnern, dem Finsteraarhorn und dem Mittaghorn, ich war auf dem Simplon, erneut im Finsteraargebiet, dann lief ich die Patrouille des Glaciers,…..

Nun geht es dem Sommer entgegen. Die Steigeisen schleifen, die Seile Waschen und die Skischuhe für Bergschuhe austauschen.

Das Interessante Sommerprogramm ist unter www.alpinschule.ch zu sehen.

20
Apr
14

Wildstrubelrundtour 13.-16. März 2014

Unterhalb vom Tierhöri

Einmal rund um den Wildstrubel. Zu fünft starteten wir zur Wildstrubelrundtour. Der Startschuss fiel auf der Gemmi. Nach einem kurzen Materialcheck gings los aufs Daubenhorn. Von hier aus hatten wir nicht nur einen Tiefblick auf Leukerbad, sondern auch einen Rundblick auf die Berner und Walliseralpen. Anschliessend gab es noch einen weiteren Aufstieg in die Lämmerenhütte.

Von hier gings am zweiten Tag in Richtung Wildstrubel mittelgipfel und weiter zum Grossstrubel. Die Abfahrt fühte uns über den Früstücksplatz in Richtung Engstligenalp. Für diese Übernachtung blieben wir im Berghotel Engstligenalp.

Am Dritten Tag erleichterten wir unser Aufstieg, indem wir zuerst den Lift nahmen. So erreichten wir das Tierhöri nach relativ kurzem Aufstieg. Nach der Gipfelrast fuhren wir über den Chindbettipass ins Üschinental. In Kandersteg nahmen wir die Luftseilbahn um nach Sunnbüel zu fahren. Nach einer Stunde erreichten wir anschliessen das Berghotel Schwarenbach.

Für den letzten Tag nahmen wir noch den Roten Totz in Angriff. Nach dem Aufstieg bei Bewölkung und Wind wurden wir bei der Abfahrt mit Sonne und schönem Sulz belohnt. Auf der Gemmi zurück beendeten wir diese schönen 4 Tage.

Es ist schon ein paar Tage her, doch ist die Erinnerung noch sehr präsent.




Enter your email address to subscribe to this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 3 Followern an


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.